Herzogstraße 58 | 80803 München | 089 543 183 44

Unser Verkaufsprozess

Unser Verkaufsprozess

Der ehrliche Klartext

Was nutzt es, wenn wir Ihnen bei der Bewertung Ihrer Immobilie das Blaue vom Preis-Himmel versprechen, nur um Ihren Auftrag zu bekommen? Gar nichts. Unehrlichkeit führt nur zu Ärger und Enttäuschung – also Gefühle, die wir Ihnen und uns gern ersparen.

Mauscheleien

Mauscheleien mögen wir nicht. Wir sagen Ihnen ehrlich, welche Chancen Ihre Immobilie am derzeitigen Markt hat und machen unsere Bewertung nachvollziehbar und transparent. Lieber verzichten wir auf einen Auftrag, als unseren Kunden etwas vorzumachen.

Transparenz

Apropos Transparenz – wir führen jeden Immobilienverkauf nach dem gleichen, von uns eigens entwickelten und für alle Seiten transparenten LEHMANN HUEBER VerkaufsProzess durch. Mit einer eindeutigen Zieldefinition, einem strategisch ausgeklügelten Marketingplan und jederzeit nachvollziehbaren Prozessschritten.

Chefbetreuung

Wir beraten so, wie wir selbst beraten werden wollen. „Chefbetreuung“ meinen wir deshalb auch so. Untermakler oder Verkaufsassistenten gibt´s bei uns nicht – Ihr Vertrauen geben wir nicht aus der Hand.

Fairness

Fairness first. Wir sind zu allen Verkäufern und Kaufinteressenten gleichermaßen gerecht. Das „Wer zuerst kommt, bekommt den Zuschlag“-Prinzip gibt´s bei uns nicht. Alle Kaufinteressenten haben die gleichen Chancen durch unseren festgelegten und stressfreien Kaufprozess.

Und 2 weitere gute Gründe für uns:

Das 6-Beine-Ausreiss-Prinzip

Das 6-Beine-Ausreiss-Prinzip

Der haushohe Anspruch

Der haushohe Anspruch

Lernen Sie uns noch besser kennen:
Lesen, sehen und hören Sie selbst

Newsletter Anmeldung

Haben Sie Interesse an unseren Leistungen, dann melden Sie sich doch für unseren Newsletter an.



#41: Wahlergebnis & Marktbericht

In der ersten Folge nach der Sommerpause sprechen Marc und Sebastian von LEHMANN HUEBER Immobilien über das Ergebnis der Bundestagswahl und orakeln, auf welche Inhalte rund um die Immobilie sich die Parteien in einer möglichen Ampel-Koalition einigen könnten. Ebenso wird ein aktuelles Beispiel von klassischer „Symbolpolitik“ in München aufgearbeitet. Zum Ende berichten die Makler aus dem Halbjahresbericht des Münchner Gutachterausschusses, wie sich die Immobilienpreise in München in der ersten Jahreshälfte entwickelt haben. [Werbung]

Das alles zählt jedoch nicht so viel
wie die Meinung unserer Kunden:

Sie möchten auch mehr über den LehmannHueber VerkaufsProzess erfahren?

Dann schreiben Sie uns unverbindlich:


Ich möchte meine Immobilie:



Wir nutzen Cookies zur Optimierung unserer Website. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Widersprechen können Sie hier hier

Schließen