Herzogstraße 58 | 80803 München | 089 543 183 44

(K)eine Eierlegende Wollmilchsau?

(K)eine Eierlegende Wollmilchsau?

Entgegen der verbreiteten Meinung besteht die Dienstleistung eines Maklers nicht nur aus „Türen aufsperren“ und „Rechnung stellen“. Neben unseren Kernkompetenzen der Bewertung, der Immobilienoptimierung, der hochwertigen und reichweitenstarken Vermarktung, der Umsetzung des gesamten Verkaufsprozesses sowie der Kommunikation mit allen Beteiligten (um das Spektrum mal deutlich zu vereinfachen), werden wir täglich mit Herausforderungen und Fragestellungen anderer Fachgebiete konfrontiert. Müssen Makler wirklich die „Eierlegende Wollmilchsau“ sein und alles selber wissen/können? Wenn ja, hätten wir dutzende Berufe in uns vereint. Um nur ein paar aufzuzählen:

  • Foto- und Videograf: „Wie muss ich meine Wohnung vorbereiten, damit sie auf den Fotos perfekt aussieht?“
  • Architekt: „Darf ich hier einen Erker anbauen?“, „Wie viel kostet mein Neubau?“, „Wie kann ich eine große Wohnküche schaffen?“, „Kann ich da ein Bad einbauen?“
  • Vermesser: „Wie viel Wohnfläche hat meine Wohnung?“
  • Homestager: „Wie soll ich mein Wohnzimmer umräumen, damit es größer wirkt?“
  • Statiker: „Ist das eine tragende Wand?“
  • Badplaner: „Kann ich die Wanne durch eine Dusche ersetzen?“
  • Elektriker: „Muss ich die Elektrik erneuern?“, „Entspricht der Sicherungskasten den heutigen Anforderungen?“
  • Küchenplaner: „Wie viel kostet eine Küche mit Kochinsel und Bora-Dunstabzug?“
  • Bodenleger: „Kann ich auf die Fliesen ein Parkett legen?“
  • Rechtsanwälte: „Um wie viel kann ich die Miete erhöhen?“, „Brauche ich für den Einbau eines zusätzlichen Fensters eine absolute Mehrheit der WEG?“, „Kann ich das Haus vor der Zwangsversteigerung retten?“
  • Steuerberater: „Ab wann kann ich mein Haus steuerfrei verkaufen?“, „Wie hoch ist der Freibetrag für die Erbschaftssteuer?“
  • Hausverwalter: „Kann ich auf eigene Initiative eine Wallbox montieren?“
  • Bausachverständiger: „Woher kommt der Schimmel?“, „Wie lange halten die Fenster noch?“, „Muss ich das Dach sanieren?“
  • Versicherungsfachmann: „Wie viel kostet eine gute Gebäudeversicherung?“, „Kann ich die Versicherung des Verkäufers übernehmen?“
  • Interior Designer: „Wohin soll ich denn hier mein Sofa stellen?“
  • Gärtner: „Was ist das für ein Baum?“
  • Baufinanzierungsberater: „Wie hoch sind die Zinsen aktuell?“
  • Vermögensberater: „Was soll ich mit dem Geld nach dem Verkauf machen?“
  • Psychologe: „In der Ecke hat immer mein Kater geschlafen…“
  • Wahrsager: „Wie viel ist meine Wohnung in drei Jahren wert?“

Selbstverständlich haben wir auf die meisten Fragen eine Antwort, die eine erste Orientierung gibt. Letztendlich sind wir aber „Generalisten“, die vieles ein bisschen, aber nichts davon vollumfänglich wissen (können). Genau dafür haben wir ein Netzwerk mit den Besten ihres Faches aufgebaut, das wir unseren Kunden gerne zur Verfügung stellen. Wir wissen genug, um zu erkennen, welche Fachleute wir hinzuziehen und welche Fragen wir stellen müssen. Die Antworten geben dann die Profis der einzelnen Fachgebiete. Daher steht in unserer Firmenbroschüre: „Wir können nicht alles. Und das ist auch gut so.“

Wir sind also der „Immobilien-Hausarzt“, der einen Überblick über alle Wehwehchen hat, und dann aber zum richtigen Zeitpunkt (nicht zu früh und nicht zu spät) an die „Fachärzte“ überleitet.

Über dieses Thema sprechen wir ausführlich in Folge 47 unseres Immobilienpodcasts „LEHMANN HUEBER TALK“. Hören Sie doch mal rein: auf Spotify, Apple Podcasts und www.LH-Talk.de

Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie und stehen vor einem Berg von Fragen? Rufen Sie uns an – wir bringen Struktur in Ihren Verkaufs- oder Vermietungsprozess: (089) 543 183 44 oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@lehmannhueber.de

Post teilen

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse ist bei uns sicher.

Wir nutzen Cookies zur Optimierung unserer Website. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Widersprechen können Sie hier hier

Schließen